Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /is/htdocs/wp10651986_J9FI09MJSL/www/www_beachmoelkky_de/includes/file.phar.inc).

Rückblick und Ausblick

Am 27.04.2013 fand bei Außentemperaturen unter 10°C in Hamburg die erste offizielle Beachmölkkymeisterschaft in einer beheizten Beachvolleyballhalle statt.

Um 9 Uhr war der Einlass der 24 Mitstreiter, die anschließend in acht Dreierteams aufgeteilt wurden. So konnte zwar nicht ganz das Level der deutschen Meisterschaft gehalten werden, aber mit 8 Teams spielte es sich leichter.

Gegen 9:15 Uhr wurden nocheinmal kurz die Regeln von Mölkky erklärt, sowie auf die Besonderheiten auf dem sehr weichen Sand hingewiesen. Auch wenn der Terminplan einen Start um 9:30 Uhr vorsah, dauerte es etwas, bis alle Teams ihre Spielfelder gefunden, den Boden gehakt und alle Mölkkyspiele aufgebaut waren.

Die Vorrunde fand somit von ca. 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr statt, in der alle Teams in jeweils 2 Spielen gegeneinander antraten. Jedes gewonne Spiel zählte einen Punkt, die 4 Mannschaften mit den meisten Punkten sollten in die Halbfinale gehen. Es zeichnete sich sehr schnell ab, dass die Spiele auf dem feinen Sand etwas länger dauern. Spiele mit mehr als 15 Runden waren keine Seltenheit. Die Mitstreiter hatten sich aber relativ schnell auf die ungewohnten Platzverhältnisse eingestellt und ihre Taktiken geändert. Schön war, das kein Team sich besonders absetzte und die Spiele alle relativ knapp ausgefallen sind. Um 15 Uhr wurde dann eines der zwei gemieteten Beachvolleyballfelder freigegeben

Um 14:30 Uhr begannen dann die Halbfinale, die beide hart umkampft waren. Aufgrund der aus der Vorrunde bekannten längeren Spielzeit wurde das Best-of-5 zu einem Best-of-3 nach Rücksprache mit allen beteiligten Teams geändert. Dies ermöglichte ein stressfreies Spiel um Platz 3, was somit noch vor dem Finale starten konnte. Das Spiel um Platz 3 begann somit um 15:30 Uhr und war noch nicht ganz vorbei, als das Finale um 16 Uhr startete. Nur so konnte sichergestellt werden, das auch wirklich um 17 Uhr alle Felder verlassen werden konnten. Während das kleine Finale dann auch tatsächlich 3 Spiele benötigte und erst kurz nach 16 Uhr beendet wurde, benötigte das Finale nur 2 Spiele um einen Sieger zu küren. Das Turnier endete somit um ca.16:30 Uhr. Die anschließende Siegerehrung freute am meisten den zweitjüngsten Besucher des Turnieres. Das Strandspielzeug kam sehr gut an, auch wenn ein "Danke" noch nicht über die Lippen kam, die großen Augen sagten alles.

Während des gesamten Tages war das Catering vom Beachcenter Hamburg gut organisiert. Die Bar lieferte bereits morgens leckeren Cappucino und Bier, Mittags gab es dann noch ein Buffett mit Nudeln, Pommes und Chicken Nuggets, an dem wir uns satt essen konnten. In die Sauna hat es dann doch keiner mehr geschafft, denn die Gäste von außerhalb wollten ja noch ein wenig in Hamburg unterwegs sein.

Ausgeklungen ist der Abend dann in der Hamburger Schanze bei leckerem italienischen Essen und der einen oder anderen Flasche Wein.

Nach den Kommentaren aller Beteiligten hat es allen Spaß gemacht und so wie es aussieht wird somit auch nächstes Jahr eine Beachmölkkymeisterschaft in Hamburg stattfinden.